Kopfzeile

Inhalt

Qualitätsmanagement der Schule Bad Zurzach

Zentraler Bezugspunkt des Qualitätsmanagements sind die Lernprozesse und -ergebnisse der Schülerinnen und Schüler.

Die Schule Bad Zurzach sieht es als ihre Aufgabe, an einem nachhaltigen Lernen ihrer Schülerinnen und Schüler interessiert zu sein. In ihrer Mehrjahresplanung setzt sie Schwerpunkte, die eine systematische Förderung und Beurteilung der Kompetenzen von Lernenden zum zentralen Thema der Qualitätsentwicklung machen. In den „Lernräumen“ der Schule Bad Zurzach schaffen die Lehrpersonen durch Lernarrangements und –umgebungen Möglichkeiten, wesentliche Teile des Lernens selbstständig und selbstverantwortlich zu gestalten. Die Lehrpersonen orientieren sich bei der Ausgestaltung der „Lernräume“ an sechs Ebenen der Lernprozesse.

Die Schülerinnen und Schüler orientieren sich an Lernzielen, die Handlungskompetenzen beschreiben und beurteilen dabei ihren eigenen Lernstand.

 

Leitbild

 

 

 

Dokumente

Name
Konzept_QM.pdf Download 0 Konzept_QM.pdf